LAUFENDE PROJEKTE

Hilfslieferungen für Kinderheime in Rumänien

Luftfahrt ohne Grenzen e.V. / Wings of Help bringt Kleidung, Nahrung und Spielsachen nach Buzias und Timisoara

In Rumänien leben die ärmsten Kinder Europas. Auch dort ist Luftfahrt ohne Grenzen / Wings of Help e.V. engagiert und unterstützt seit über zehn Jahren mit drei Projekten Kinder- und Waisenheime in Buzias und der Großstadt Timisoara. Dort werden mehrere hundert Kinder betreut, die entweder an der Bluterkrankheit, an Diabetes oder Mangelernährung leiden. Die Kinder wurden auch 2019 mit einem Lkw-Transport aus Deutschland zur Nikolauszeit mit Babynahrung, fester Winterbekleidung, Spielsachen, Süßigkeiten und Mitteln für den täglichen Bedarf versorgt. Gemeinsam mit der Bayerischen Kinderhilfe Rumänien e.V. wurde ein entsprechender Transport organisiert, der in Begleitung von dem bekannten Hämatologen Professor Dr. Wolfgang Schramm jetzt in den beiden rumänischen Städten eintraf. Professor Schramm: „Wir freuen uns insbesondere über die Nachhaltigkeit dieses Projekts, denn Luftfahrt ohne Grenzen / Wings of Help unterstützt uns seit vielen Jahren auf ganz hervorragende und höchst verlässliche Weise.“   

„Die Hilfe für Kinder in den drei rumänischen Einrichtungen, darunter das Kinderheim der Cristian Serban Foundation in Buzias, liegt uns ganz besonders am Herzen. Wir wollen damit unterstreichen, dass nicht nur auf fernen Kontinenten große Not herrscht, sondern auch bei uns hier, unmittelbar in Europa“, so Frank Franke, der Geschäftsführende Vorstand von Luftfahrt ohne Grenzen / Wings of Help e. V. vor Ort in Buzias. 

In der Einrichtung der Cristian Serban Foundation im rumänischen Buzias, wo rund 300 Kinder an Diabetes und Bluterkrankheit leiden, freuen sich Kinder und Betreuer über die Spenden aus Deutschland.

Unsere Partner

No One Has Ever Become Poor by Giving.