LAUFENDE PROJEKTE

Von links: Andescha Jafar (Iraqi Airways), Angelika Franke (LOG), Felix Groh (LOG)

 

Von links: Angelia Franke (LOG) und Felix Groh (LOG)

 

Corona-Schutz für Kinder in Flüchtlingslagern in Kurdistan

 

Über 8000 Gesichtsmasken zum Schutz vor Corona schickte am Montag Luftfahrt ohne Grenzen / Wings of Help (LOG) mit einem Sonderflug von Iraqi Airways von Frankfurt nach Erbil. Die Masken werden dringend in Flüchtlingslagern benötigt, wo mehrere tausend Familien aus Syrien untergebracht sind und vor allem die Kinder keinerlei Schutz vor Corona haben. Bei der Beschaffung der Masken, verbunden mit einer großzügigen Spende, half die Intermedica GmbH in Klein-Winternheim. Die Verteilung an die Flüchtlinge wird vor Ort unterstützt von Nehad Qoja, dem ehemaligen Oberbürgermeister der Stadt Erbil und der Barzani Charity Foundation. Die Lieferung der Masken geht vorrangig an das Flüchtlingslager „Hanke“ in der Nähe Dohuks und das Flüchtlingslager „Bab Alhaba“. In beiden Lagern sind überwiegend Flüchtlinge aus Syrien untergebracht. Der Transport wurde durch die staatliche Fluggesellschaft Iraqi Airways ermöglicht. Luftfahrt ohne Grenzen / Wings of Help hat bisher zahlreiche Transporte nach Erbil durchgeführt und wird diese Hilfsmaßnahmen kurzfristig fortsetzen. Hierfür wird weitere finanzielle Unterstützung benötigt.

Unsere Partner

No One Has Ever Become Poor by Giving.