LOG-Präsident Frank Franke vor der Einrichtung der Cristian Serban Stiftung im rumänischen Buzias

Hilfsgüter von LOG erreichen Buzias, Kleinstadt in Rumänien

Mit dem Kleintransporter, den LOG einst stiftete, kommen die Hilfsgüter zu verschiedenen Kindereinrichtungen

Aktuelle Hilfsprojekte

Rumänien: LOG lindert Not in Kinderheimen

Lkw-Transport aus Deutschland mit dringend benötigten Hilfsgütern zur Kleinstadt Buzias

Ein Großtransport mit dringend benötigten Hilfsmitteln erreichte soeben das Kinderheim der Cristian Serban Stiftung in der rumänischen Kleinstadt Buzias. Er wurde zusammengestellt von Luftfahrt ohne Grenzen/Wings of Help e.V. (LOG). Die humanitäre Hilfsorganisation mit Sitz in Frankfurt am Main kümmert sich seit über zehn Jahren kontinuierlich um drei besondere Einrichtungen für Kinder in den rumänischen Städten Timisoara und Buzias. LOG brachte diesmal Windeln, Babynahrung, Kinderkleidung, Masken gegen Covid-19 und Spielsachen zum Heim der Serban Stiftung in Buzias. Das Haus trägt den Namen von Cristian Serban, der bei einem tragischen Unfall ums Leben kam und dessen Eltern die Einrichtung zu Ehren ihres Sohnes  gründeten.

Frank Franke, LOG-Präsident – hier vor einer Skulptur Cristian Serbans am Eingang des Heims: „Viele Kinder in Rumänien fristen ihr Leben in Armut und Entbehrungen. Die jahrelange Hilfe von LOG geht an rumänische Einrichtungen mit insgesamt mehreren hundert kranken und behinderten Kindern, die an Bluterkrankheit, Diabetes oder auch Mangelernährung leiden. Sie alle erhalten medizinische Hilfe und Anleitungen, trotz ihrer Krankheit in ein normales Leben zurückzukehren. Diese Kinder liegen LOG ganz besonders am Herzen und wir freuen uns, dass wir in Deutschland regelmäßig engagierte Unterstützer für dieses wichtige LOG-Projekt finden.“   

LOG arbeitet bei diesem Projekt mit der Bayrischen Kinderhilfe Rumänien e.V. zusammen. Der Verein organisiert seit über 30 Jahren Hilfstransporte zu Einrichtungen für bedürftige Kinder in den rumänischen Städten Buzias und Pastraveni und trägt auch die Transportkosten für diese besondere Hilfsbrücke zwischen Deutschland und Rumänien.

Großfeuer zerstört weite Teile von Flüchtlingscamp in Kurdistan

Verzweiflung
im Lager „Sharya“ – 400 Zelte gehen in Flammen auf – Luftfahrt ohne
Grenzen/Wings of Help will Not unter jesidischen Flüchtlingen lindern

Ein dramatischer Hilferuf erreichte vor wenigen Stunden Luftfahrt ohne Grenzen/Wings of Help e.V. (LOG) aus der autonomen Region Kurdistan: Im Lager „Sharya“ mit seinen rund 15.000 jesidischen Flüchtlingen, wurden durch ein Großfeuer 400 Zelte zerstört. Einst von der Terror-Miliz IS vertrieben, haben sie erneut alles verloren. Über die Ursache des Großfeuers ist bislang nichts Näheres bekannt. In der autonomen Region Kurdistan im Nordirak benötigen 992.000 Menschen, die in 32 Lagern untergebracht sind, Hilfe.

LOG ist seit mehr als sechs Jahren stark mit humanitären Projekten in Kurdistan engagiert und hat zahlreiche Hilfstransporte durchgeführt. Ferner plant die Organisation in Anbetracht der großen Not erneut zu helfen. „Zur Durchführung dieses wichtigen Projektes bittet LOG um finanzielle Unterstützung,“ sagt Frank Franke, Präsident von Luftfahrt ohne Grenzen/Wings of Help e.V. Es soll kurzfristig ein Hilfstransport organisiert werden.  

Luftfahrt ohne Grenzen bittet um Unterstützung der notleidenden Menschen im Lager Sharya. Eine Spendenquittung wird umgehend zugesandt.

Spendenkonto: Frankfurter Sparkasse , IBAN: DE84 5005 020102003322 44, BIC: HELADEF1822

Aktuelle News

Luftfahrt ohne Grenzen im Einsatz
Unkategorisiert

Zehn Jahre gemeinsame Hilfseinsätze weltweit

Von Kroatien bis Haiti und Irak: Zusammenarbeit zwischen Luftfahrt ohne Grenzen/Wings of Help und dem International Medical Corps bewährt sich seit einer Dekade Eine vorbildliche humanitäre Zusammenarbeit über Grenzen hinweg…

Unkategorisiert

Weiterer Hilfseinsatz in Kroatiens Erdbebengebiet

Die Erde in der Region Banija südöstlich von Zagreb kommt nicht zur Ruhe: Kroatiens ärmster Landstrich unweit der Grenze zu Bosnien-Herzegowina mit den Orten Petrinja, Sisak und Glina wurde erneut…

Unkategorisiert

Spenden aus Frankfurt für die Bergstraße

Der Förderverein Hilfen für Wohnungslose e.V. mit Sitz in Bensheim wurde jetzt mit einer großen Sachspende bedacht. So übergaben jetzt Vorstandsmitglied Angelika Franke und Logistikchef Felix Groh von der humanitären…

Unkategorisiert

Zum Jahresbeginn Soforthilfe für die Erdbebenopfer Kroatiens

Vor Jahreswechsel bis ins neue Jahr hinein erschütterten rund 300 Erdstöße die Region Banija südöstlich von Zagreb unweit der Grenze zu Bosnien-Herzegowina. Mehrere tausend Menschen in diesem ärmsten Gebiet Kroatiens…

Unkategorisiert

Not lindern: Hilfe für Obdachlose am Frankfurter Flughafen

Obdachlose Mitmenschen rund um den Frankfurter Flughafen werden insbesondere zur Weihnachtszeit nicht vergessen: Sie umsorgt die Diakonie mit tatkräftiger Unterstützung der humanitären Hilfsorganisation Luftfahrt ohne Grenzen/Wings of Help e.V. (LOG),…

Unkategorisiert

Humanitäre Hilfsbrücke nach Griechenland

Camps ­auf Inseln und Festland Ein Lkw-Sattelzug, komplett beladen mit Babyspezialnahrung aus Deutschland, hat soeben Flüchtlingscamps in Griechenland erreicht. Organisiert wurde der Transport von der Hilfsorganisation Luftfahrt ohne Grenzen/Wings of…

Unkategorisiert

Luftfahrt ohne Grenzen / Wings of Help hilft Opfern des Erdbebens in Izmir

Eine Woche nach dem verheerenden Erdbeben im türkischen Izmir hat Luftfahrt ohne Grenzen / Wings of Help Hilfsgüter per Flugzeug auf den Weg in die Millionenmetropole an der Westküste der…

Unkategorisiert

Große Hilfsaktion aus Deutschland für Flüchtlinge im Nordirak

Die Situation in den Flüchtlingslagern im Nordirak spitzt sich von Tag zu Tag zu. Neben dem dringenden Bedarf fürs tägliche Leben kommt der Kampf gegen die Corona-Pandemie hinzu. In Europa…