Danke an die Helfer

Zerstörung im Ahrtal

LOG LKW vor der Feuerwehr in Sinzig

Aktuelle Hilfsprojekte

Flutopfer können auf die gemeinsame Hilfe aus USA und Deutschland bauen

Luftfahrt ohne Grenzen/Wings of Help e. V. und das International Medical Corps bringen bautechnische Geräte zur Ahr – Feuerwehr Sinzig sorgt für langfristige, gemeinsame Nutzung der Geräte

Die gemeinsame, gezielte Hilfe aus Deutschland und den USA für die Flutopfer im Westen Deutschlands geht unvermindert weiter: Diese Woche erreichen per Lkw mehrere hundert elektrische Werkzeuge, Pumpen und Generatoren das Flutgebiet um die Städte Sinzig und Bad Bodendorf. Sie werden unter der Regie der Freiwilligen Feuerwehr Sinzig an die bedürftige Bevölkerung in diesem Teil von Rheinland-Pfalz zeitweise abgegeben. Die Feuerwehr gibt die Geräte, die alle auf Akku-Basis arbeiten, dann an andere Flutopfer zur Nutzung weiter. „Unsere Aktion hat somit einen nachhaltigen Effekt der Wiederverwendung – eine Maßnahme, die Menschen auch in anderen Regionen helfen wird“, sagt Frank Franke, Präsident von Luftfahrt ohne Grenzen / Wings of Help e.V. (LOG), Frankfurt am Main. Zu den gelieferten Geräten gehören zum Beispiel: Hochdruckreiniger, Bohrhämmer, elektrische Meißel, Universalsägen, Bohrschrauber und Bautrockner. Einige Trockner gehen zudem nach Solingen, wo sie über das Büro des Oberbürgermeisters in die Hochwassergebiete in Nordrhein-Westfalen verteilt werden.

Die nunmehr vierte Hilfsaktion von Luftfahrt ohne Grenzen / Wings of Help e. V. seit Beginn der Flutkatastrophe wurde mit dem International Medical Corps (IMC), Los Angeles, organisiert. „Das IMC erinnert in diesem Zusammenhang an die umfassende Hilfe aus Deutschland, die 2005 nach dem Hurrikan Katrina der teilweise zerstörten Stadt New Orleans/Louisiana und der stark gebeutelten Region am Golf von Mexiko zu Gute kam.“, meint der Leiter für Katastrophenhilfe des IMC in Westeuropa, Marin Tomas. LOG hat sich seit Beginn der Katastrophe insbesondere für die Bevölkerung im Gebiet der Ahr eingesetzt und bislang Hilfsmittel von über 300 Tonnen Umfang zu den betroffenen Menschen gebracht. Der Wert dieser Lieferungen insgesamt beträgt etwa eine Million Euro.   

Flüchtlinge unterwegs in eine neue Zukunft

Luftfahrt ohne Grenzen/Wings of Help und das International Medical Corps unterstützen afghanische Evakuierte im Durchgangslager Ramstein/Pfalz

Anfang September 2021 unterstützten Luftfahrt ohne Grenzen / Wings of Help und das International Medical Corps aus den Vereinigten Staaten afghanische Flüchtlinge im Durchgangslager Ramstein in der Westpfalz. Mit einem Lkw, gefüllt mit Mineralwasser und Spielzeug wurden die Bemühungen der freiwilligen Organisation „Helping Hands for Evacuees“ tatkräftig verstärkt. In Ramstein warten tausende von afghanischen Flüchtlingen auf ihre Weiterreise in eine bessere Zukunft. Allein am 3. September warteten rund 15.000 Flüchtlinge auf ihre Weiterreise. Seit Beginn der aktuellen Afghanistan-Krise haben mehr als 100 Transportflugzeuge Flüchtlinge nach Ramstein gebracht, die wenige Tage später in andere Länder, vorrangig in die USA, weiterflogen. Während des Aufenthalts in Ramstein wurden zwei Babys geboren. Auf einem Flug von Kabul kam zudem ein kleines Mädchen zur Welt. Sie erhielt den Namen „Reach“. Es war das Rufzeichens eines der großen vierstrahligen C 17 –Transporter, die die Luftbrücke zwischen Afghanistan und Europa bewältigen. „Reach“ - ein Symbol für einen neuen Anfang.

https://wingsofhelp.com/about-us/?lang=en

Aktuelle News

Luftfahrt ohne Grenzen im Einsatz
Unkategorisiert

Deutscher Spendenrat tagt erstmals in Frankfurt

Der Deutsche Spendenrat, eine der wichtigsten Institutionen zur Qualitätssicherung und Transparenz im Spendenwesen der Bundesrepublik, hatte für seine Mitgliederversammlung 2021 erstmals den Frankfurter Flughafen gewählt: Der Rat, ansässig in Berlin,…

Unkategorisiert

Hilfe aus dem Rhein-Main-Gebiet für die Flutopfer

Mehrere Lkw-Transporte mit Trinkwasser, Kindernahrung, Hygieneartikel und Reinigungsmitteln zum Hochwassergebiet an der Ahr Die Hilfsbrücke „Wings on Wheels –Hilfe für Flutopfer“, aufgebaut von der Frankfurter Hilfsorganisation Luftfahrt ohne Grenzen/Wings of…

Unkategorisiert

Rumänien: LOG lindert Not in Kinderheimen

Lkw-Transport aus Deutschland mit dringend benötigten Hilfsgütern zur Kleinstadt Buzias Ein Großtransport mit dringend benötigten Hilfsmitteln erreichte soeben das Kinderheim der Cristian Serban Stiftung in der rumänischen Kleinstadt Buzias. Er…

Unkategorisiert

Zehn Jahre gemeinsame Hilfseinsätze weltweit

Von Kroatien bis Haiti und Irak: Zusammenarbeit zwischen Luftfahrt ohne Grenzen/Wings of Help und dem International Medical Corps bewährt sich seit einer Dekade Eine vorbildliche humanitäre Zusammenarbeit über Grenzen hinweg…

Unkategorisiert

Weiterer Hilfseinsatz in Kroatiens Erdbebengebiet

Die Erde in der Region Banija südöstlich von Zagreb kommt nicht zur Ruhe: Kroatiens ärmster Landstrich unweit der Grenze zu Bosnien-Herzegowina mit den Orten Petrinja, Sisak und Glina wurde erneut…

Unkategorisiert

Spenden aus Frankfurt für die Bergstraße

Der Förderverein Hilfen für Wohnungslose e.V. mit Sitz in Bensheim wurde jetzt mit einer großen Sachspende bedacht. So übergaben jetzt Vorstandsmitglied Angelika Franke und Logistikchef Felix Groh von der humanitären…

Unkategorisiert

Zum Jahresbeginn Soforthilfe für die Erdbebenopfer Kroatiens

Vor Jahreswechsel bis ins neue Jahr hinein erschütterten rund 300 Erdstöße die Region Banija südöstlich von Zagreb unweit der Grenze zu Bosnien-Herzegowina. Mehrere tausend Menschen in diesem ärmsten Gebiet Kroatiens…

Unkategorisiert

Not lindern: Hilfe für Obdachlose am Frankfurter Flughafen

Obdachlose Mitmenschen rund um den Frankfurter Flughafen werden insbesondere zur Weihnachtszeit nicht vergessen: Sie umsorgt die Diakonie mit tatkräftiger Unterstützung der humanitären Hilfsorganisation Luftfahrt ohne Grenzen/Wings of Help e.V. (LOG),…