Hilfslieferungen von LOG und IMC für Kroatien.

Die Grundschule im Ort Glina in Südostkroatien für fast 900 Schüler.

Von LOG eingerichtete Computerschule in Glina.  

Aktuelle Hilfsprojekte

Zehn Jahre gemeinsame Hilfseinsätze weltweit

Von Kroatien bis Haiti und Irak: Zusammenarbeit zwischen Luftfahrt ohne Grenzen/Wings of Help und dem International Medical Corps bewährt sich seit einer Dekade

Eine vorbildliche humanitäre Zusammenarbeit über Grenzen hinweg jährt sich 2021 zum zehnten Mal: das International Medical Corps (IMC, Los Angeles) und Luftfahrt ohne Grenzen/Wings of Help e.V. (LOG, Frankfurt am Main) haben in der zurückliegenden Dekade in über einem Dutzend Länder umfangreiche Hilfseinsätze koordiniert und bewältigt. Aktuell konzentriert sich die gemeinsame humanitäre Hilfe auf die Bewohner im Erdbebengebiet im Südosten Kroatiens, der Banovina-Region, wo mehrere tausend Menschen nach Dutzenden heftiger Erdstöße ohne ein zuhause sind. LOG und IMC arbeiten in dieser Gegend Kroatiens, die vom Unabhängigkeitskrieg Anfang der neunziger Jahre stark betroffen war, Hand in Hand. Das IMC legt – in Einklang mit dem Gesundheitsministerium in Zagreb – seinen Fokus auf die medizinische Betreuung der Bevölkerung und LOG kümmert sich um Hilfen für das tägliche Leben wie Lebensmittel vor allem für Kleinkinder, um Kleidung, Decken, Arzneimittel sowie um Corona-Schutzmasken, aber auch um schulische Bildung durch den Aufbau von Computerklassen in der Grundschule des Ortes Glina.

Die Kooperation zwischen beiden Organisationen hatte vor über zehn Jahren nach den verheerenden Erdbeben auf Haiti begonnen. Dort hatten Erdstöße der Stärke 7 große Teil des Inselstaates verwüstet, über 200.000 Menschen starben, fast zwei Millionen wurden obdachlos – ein Drittel der Gesamtbevölkerung Haitis, laut Weltbank der wohl ärmste Staat in der westlichen Hemisphäre. Auch dort kam die unmittelbare Zusammenarbeit beider Organisationen zum Tragen. Ähnlich war die Hilfe auf den Philippinen koordiniert  als 2013 und 2014 mehrere Taifune den Inselstaat mit zehntausenden von Toten und Obdachlosen heimsuchten.

Eine der größten Tragödien des Nahen Ostens erlitt der Nordirak im Gebiet der Jesiden, ein ethnisch-religiöser Volksstamm, der von der Terrormiliz IS 2014/2015 ins Sindschar-Gebirge vertrieben und dort brutal isoliert wurde. Mit Hilfe von IMC und LOG gelang es, das Leben vieler Migranten in den Bergen und in Flüchtlingslagern zu retten: Durch direkte Charterflüge mit Hilfsgütern ins kurdische Erbil und einen Lkw-Konvoi voller Hilfsgüter, den LOG aus Deutschland heraus organisiert hatte während das IMC als Partner die Betreuung vor Ort vornahm. LOG und IMC sind seitdem im Nordirak aktiv. Die deutsche Hilfsorganisation hat erst zum Jahresbeginn 2021 wieder umfangreiche Unterstützung für die Menschen in der Autonomen Region Kurdistan organisiert.

Ein LOG-Teddy für Sie.

Der LOG-Bär begleitet unsere weltweiten Hilfsaktionen seit vielen Jahren als Maskottchen und Glücksbringer. Wenn Sie unseren Plüschteddy gewinnen möchten, dann müssen Sie nur das Land herausfinden, dessen Bewohnern LOG nach starken Erdbeben zu Beginn 2021 half:

Kroatien? Türkei? Oder Nordirak?

Das betroffene Land finden Sie ganz einfach auf unserer Homepage www.wingsofhelp.org bei „Aktuelle News“. 

Senden Sie die Antwort mit Ihrer Adresse an info@wingsofhelp.org 

Sie hören unmittelbar von uns.

Aktuelle News

Luftfahrt ohne Grenzen im Einsatz
Unkategorisiert

Weiterer Hilfseinsatz in Kroatiens Erdbebengebiet

Die Erde in der Region Banija südöstlich von Zagreb kommt nicht zur Ruhe: Kroatiens ärmster Landstrich unweit der Grenze zu Bosnien-Herzegowina mit den Orten Petrinja, Sisak und Glina wurde erneut…

Unkategorisiert

Spenden aus Frankfurt für die Bergstraße

Der Förderverein Hilfen für Wohnungslose e.V. mit Sitz in Bensheim wurde jetzt mit einer großen Sachspende bedacht. So übergaben jetzt Vorstandsmitglied Angelika Franke und Logistikchef Felix Groh von der humanitären…

Unkategorisiert

Zum Jahresbeginn Soforthilfe für die Erdbebenopfer Kroatiens

Vor Jahreswechsel bis ins neue Jahr hinein erschütterten rund 300 Erdstöße die Region Banija südöstlich von Zagreb unweit der Grenze zu Bosnien-Herzegowina. Mehrere tausend Menschen in diesem ärmsten Gebiet Kroatiens…

Unkategorisiert

Not lindern: Hilfe für Obdachlose am Frankfurter Flughafen

Obdachlose Mitmenschen rund um den Frankfurter Flughafen werden insbesondere zur Weihnachtszeit nicht vergessen: Sie umsorgt die Diakonie mit tatkräftiger Unterstützung der humanitären Hilfsorganisation Luftfahrt ohne Grenzen/Wings of Help e.V. (LOG),…

Unkategorisiert

Humanitäre Hilfsbrücke nach Griechenland

Camps ­auf Inseln und Festland Ein Lkw-Sattelzug, komplett beladen mit Babyspezialnahrung aus Deutschland, hat soeben Flüchtlingscamps in Griechenland erreicht. Organisiert wurde der Transport von der Hilfsorganisation Luftfahrt ohne Grenzen/Wings of…

Unkategorisiert

Luftfahrt ohne Grenzen / Wings of Help hilft Opfern des Erdbebens in Izmir

Eine Woche nach dem verheerenden Erdbeben im türkischen Izmir hat Luftfahrt ohne Grenzen / Wings of Help Hilfsgüter per Flugzeug auf den Weg in die Millionenmetropole an der Westküste der…

Unkategorisiert

Große Hilfsaktion aus Deutschland für Flüchtlinge im Nordirak

Die Situation in den Flüchtlingslagern im Nordirak spitzt sich von Tag zu Tag zu. Neben dem dringenden Bedarf fürs tägliche Leben kommt der Kampf gegen die Corona-Pandemie hinzu. In Europa…

Unkategorisiert

Ein historischer Flug schreibt noch einmal Geschichte

Eines der letzten großen Abenteuer in der Geschichte der Luftfahrt liegt nun genau zehn Jahre zurück: Eine Crew aus Deutschland und den USA startete am 20. August 2010 im amerikanischen…